Uploading...
Please Wait!
Datei zum Hochladen auswählen
 
No directory to list...
MULTIMEDIALECASESTUDY

Was ist eine Multimediale Case Study?


Die vorliegenden Multimedialen Case Studies spiegeln reale Situationen in einem realen Unternehmen wieder. Sie als NutzerIn sind eingeladen, die vorliegenden Informationen zu analysieren, zu bewerten - und daraus ggf. Lösungsvorschläge abzuleiten. Der reichhaltige Medienmix stellt sicher, dass Sie dabei nicht nur mit abstrakten Situationen arbeiten, sondern sich ein umfassendes Bild machen können. Dazu tragen insbesondere die Statements hochrangiger Unternehmensvertreter bei, die Ihnen aufschlussreiche Einblicke in das Geschehen "hinter den Kulissen" vermitteln - und zeigen, dass die von Ihnen erarbeiteten Beiträge für das Unternehmen von tatsächlichem Interesse sind. Sie können mit Ihren Vorschläge nicht nur Ihr Können unter Beweis stellen, sondern Zukunft gestalten. Möglicherweise sogar Ihre eigene, denn Unternehmen sind nicht nur an Ideen interessiert, sondern vor allem auch an den Menschen, die hinter diesen stehen.

Wie sind die Multimedialen Case Studies aufgebaut?


Die Struktur der Multimedialen Case Studies ist den vertikalen Menüpunkten auf der linken Bildschirmseite leicht zu entnehmen: Sie finden hier zum einen allgemeine Informationen zum Unternehmen, und zum anderen konkrete Multimediale Case Studies, die bestimmte Unternehmens- bzw. Produktbereiche betreffen. Die den jeweiligen Menüpunkten zugeordneten Inhalte umfassen

(1) Text-Bild-Kombinationen in der mittleren Spalte  des Bildschirms, die die jeweils zentrale Information enthalten, die für die Bearbeitung der Multimedialen Case Study unabdingbar ist.
(2) Kontextinformationen, welche die eben genannte Basisinformation in verschiedenen Formen erweitert: subjektive Statements von Unternehmensvertretern, Links auf weiterführende Informationen etc.

Diese Inhalte bilden die Grundlage für den Entwurf eines Lösungsvorschlages. Die entsprechenden Tools zur Erarbeitung und Präsentation desselben finden Sie in den hierfür vorgesehenen Bildschirmbereichen.

Wie löse ich eine Multimediale Case Study?


Ein Patentrezept für die Bearbeitung einer Multimedialen Case Study gibt es nicht. Sie sollten aber in jedem Fall sicher stellen, dass Sie vor der endgültigen Erarbeitung einer Lösung wirklich alle relevanten Informationen zur Kenntnis genommen haben. Die Vielzahl derselben stellt Sie vor die Herausforderung, auszuwählen und nach Relevanz zu bewerten.

Mit den auf der Site vorfindlichen Tools können Sie Ihre Vorschläge direkt über ein Kommentarfeld unterbreiten oder als Datei hochladen. Dabei sollten Sie in jedem Fall folgende Hinweise beachten:

(1) Arbeiten Sie eine Lösung für ein konkretes Problem aus. Dis Lösung sollte zumindest in Ansätzen praktisch nachvollziehbar sein (es genügt also nicht, zu problematisieren oder aufzuzeigen, über welche Bereiche man nachdenken oder investieren sollte).
(2) Mitunter müssen Sie das Problem auch zunächst selbst identifizieren und benennen. Oder sogar bereits formulierte Probleme neu definieren, sollte dies zu einer vielversprechenden Lösung führen.
(3) Geben SIe immer an, auf welche Informationen der Multimedialen Case Study Sie sich konkret beziehen. Damit ist Ihr Lösungsansatz nachvollziehbar.